Zentral Wohnen und Investieren in einem der gefragtesten Quartiere Bonns – direkt am Musikerviertel

SINFONIE UND QUARTETT IM HAYDNCARRÉ

Im Konzert der beliebtesten Wohnlagen spielt das Haydncarré die erste Geige

Stilvolle Komposition.
Der Neubaukomplex Haydncarré im Musikerviertel fügt sich harmonisch ein ins vorhandene Stadtbild, das von denkmalgeschützten Gründerzeitvillen und moderner Wohnbebauung geprägt ist. Hier liegen die Häuser Sinfonie und Quartett direkt nebeneinander und bestechen durch ihre freundliche, offene Architektur. Ein „Wow-Effekt“ stellt sich beim Betrachten ein, der Freunde klassischer Musik an Haydns Sinfonie „Mit dem Paukenschlag“ denken lässt. Bei der Gestaltung der Außenanlagen zeigt sich ein überall wahrnehmbares Stilbewusstsein. So wurde statt einer Neufassung der Zaunanlage die Erweiterung der bestehenden denkmalgeschützten Einfriedung favorisiert. Unter beiden Gebäuden findet sich eine großflächige Tiefgarage, deren Zufahrt diskret gestaltet ist. Begrünung und Freiflächen zwischen den Häusern erzeugen eine aufgeschlossene, sympathische Atmosphäre. Dieser Eindruck wird von den bodentiefen Fensterflächen wirkungsvoll unterstützt. Hier sorgen Licht und Luft für ein angenehmes Wohngefühl.

Sinfonie der Möglichkeiten.
Haus Sinfonie besteht aus drei Geschossen, über die sich insgesamt zehn 2-3 Zimmerwohnungen mit Größen von ca. 61-109 m2 verteilen. Die Wohnungen sind großzügig geschnitten und bestens geeignet für Paare und Kleinfamilien, aber auch Einzelpersonen mit ausgeprägtem Platzbedarf. Hier ist genug Raum für die verschiedenen Lebenssituationen und die Verwirklichung lang gehegter Wohnträume vorhanden. Die Wohnungen zeichnen sich durch eine offene Küche oder Kochinsel mit einem kombinierten Wohn-Ess- Bereich aus, der moderne Ansprüche an integrierte Wohnkonzepte kreativ umsetzt. Ein Blickfang sind die großen bodentiefen Fenster, deren Leichtigkeit und Transparenz durch geräumige Terrassen und Balkone außen fortgeführt wird. Ein oder teils zwei hochwertige Bäder sowie geräumige Schlafzimmer und je nach
Größe zusätzliche Räume, die als Büro, Gäste- oder Kinderzimmer genutzt werden können, runden den positiven Gesamteindruck ab.

Stimmiges Quartett.
Das Haus Quartett verfügt über fünf Geschosse mit insgesamt 14 Wohnungen. Darunter sind sechs Ein-Raum-Appartements mit ca. 35-39 m2 Größe, sechs 2 Zimmerwohnungen von ca. 49-53 m2, eine 2 Zimmerwohnung, die 85 m. umfasst, und eine 3 Zimmer Penthouse-Maisonette-Wohnung mit ca. 126 m2 und zwei Dachterrassen. Die Wohnungen sind mit einem kombinierten Wohn-, Ess-, Küchenbereich offen gestaltet und vermitteln durch bodentiefe Fenster, Balkone und Terrassen ein weiträumiges Lebensgefühl. Einzelpersonen und Paare werden sich am ehesten von den Möglichkeiten zur Realisierung ihrer Wohnvorstellungen angesprochen fühlen. Auch für Kapitalanleger sind die Wohnungen optimal geeignet. Besonders hervorzuheben ist die Penthouse-Maisonette-Wohnung, die sich auf zwei Etagen erstreckt und über zwei Dachterrassen verfügt. Von hier aus bieten sich traumhafte Perspektiven mit Weitsicht.

Lageplan der 2 Häuser

Idylle mit urbaner Note

Bestlage dank innerstädtischer Harmonie zwischen Vitalität und Gelassenheit

Hohe Lebensqualität.
Klangvolle Namen prägen das beliebte Quartier: Mozartstraße, Bachstraße, Haydnstraße u. v. m. An letztere grenzt das neu gestaltete Haydncarré. Das Musikerviertel ist ein ruhiger, an manchen Stellen nahezu idyllischer Teil von Bonn. Hier prägen elegante, oft aufwendig renovierte Gründerzeitbauten mit teils kleinen Vorgärten das Straßenbild. Dank zahlreicher Bäume, Kastanienalleen und des romantischen Baumschulwäldchens, einer ehemaligen kurfürstlichen Baumschule, zeichnet das Viertel eine hohe Durchgrünung aus. Doch nicht nur das, sondern auch die reizvolle Architektur machen das Wohnviertel
zu einem der gefragtesten Stadtteile Bonns.

Hervorragende Infrastruktur.
Zahlreiche Ärzte, Banken, Apotheken, Supermärkte, Einzelhandelsgeschäfte, Cafés, Bars und gastronomische Einrichtungen verleihen dem Musikerviertel seinen lebendigen Charakter. Da ist der tägliche Bedarf schnell gedeckt und jeder Bummel wird zur Entdeckungstour. Auch Kindergärten, Grund- und weiterführende Schulen sowie der Hauptbahnhof sind fußläufig gut erreichbar. Mit dem Flughafenbus ist man in ca. 30 Minuten am Flughafen Köln/Bonn. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und das Straßennetz sind in alle Richtungen hervorragend.

Breites Freizeitangebot.
Das Musikerviertel bietet mit dem Baumschulwäldchen den perfekten Raum fürs Walken oder Joggen. Auch die Rheinauen sind in wenigen Autominuten erreichbar. Wer lieber Indoor aktiv ist, findet zahlreiche Sportstudios vor. Das Bonner Kulturleben lässt mit seinem vielfältigen Musik-, Theater- und Kunstangebot keine Wünsche offen. Im Gärtnerhaus des Baumschulwäldchens werden bspw. Wechselausstellungen präsentiert. Rheinisches Landesmuseum, Kunstmuseum, Kunstgalerie: Es lassen sich gar nicht alle sehenswerten Ziele erwähnen. Ganz zu schweigen vom kreativen Schaffen der freien Szene. Im Musikerviertel wird es nie langweilig.